Edvas72 ® 21-May-2018 15:23

Handbuch der Seemanchaft


Год выпуска: 1872
Язык: немецкий
Автор: Utffers Franz
Жанр: Справочное издание
Издательство: ERNST SIEGFRIED MITTLER & SOHN Berlin
Формат: PDF
Качество: Отсканированные страницы
Количество страниц: 43
Описание: Альбом эскизов и рисунков такелажа парусного корабля XIX века.
В то время, когда корабли преимущественно использовали паруса, Франц Ульфферс написал такое руководство - пособие по вооружению корабля, которое в течение нескольких лет служило учебным пособием для подготовки кадетов в немецком флоте. Работа по кораблям, приводимым в движение паром в нее не входила. Подробные описания такелажа, оснастки парусов и работе с ними подробно описаны в книге.
Wer heute von der Einbindung einer Jungfer auf die alte Art" spricht, meint vermutlich nicht das, was uns Franz Ulffers, seines Zeichens Corvetten-Kapit n aus Leer in Ostfriesland, erl utern wollte. Bei Ulffers jedenfalls geht es um die Befestigung der Unterwanten am Schiffsk rper. Sein 1871 erstmals erschienenes reich bebildertes Standartwerk mit dem Titel Handbuch der Seemannschaft" beschreibt anschaulich und lehrreich auf 41 Tafeln, was der Seemann zu jener Zeit handwerklich beherrschen musste. Das Stellen eines Mastes ohne Hilfsmittel, das Ersetzen eines Bugspriets, aber auch s mtliche Reparaturen am stehenden und laufenden Gut - all das und noch viel mehr wird durch Zeichnungen exakter dargestellt, als Worte es je verm gen k nnen. Man merkt dem Original an, dass es in einer Zeit entstand, in der Lesen und Schreiben ein Privileg darstellte. Wer damals auf einem Segelschiff fuhr, musste nahezu das gesamte Spektrum des Bootsbaus beherrschen. Insbesondere das Rigg als einzige Antriebsmaschine war st ndigem Verschlei ausgesetzt, Ausbesserungs- und Reparaturarbeiten waren das t gliche Brot der Besatzungen. Nicht selten kam es vor, dass auf einer Reise nahezu die gesamte Takelage erneuert wurde. Wer das Buch von Ulffers verstanden hat, ist dazu auch heute noch in der Lage. Ein unentbehrliches Werk f r jedermann, der heute ein Traditionsschiff betreibt oder sich f r die l ngst vergangene, oft vergessene Handwerkskunst begeistern kann.

Содержание

Utffers Franz «Handbuch der Seemanchaft».pdf

Скриншоты

Rating: 4 / 5 (Votes: 4)
Reply
  • Reply

The time now is: Today 04:53

All times are GMT + 3 Hours